Arbeitsschutzverordnung verlängert

Corona-Arbeitsschutzverordnung

Die ab 01.07.2021 geltende Arbeitsschutzverordnung wurde heute im Bundesanzeiger veröffentlicht.

Die wichtigsten Regelungen im Überblick:

➡️ Angebotspflicht Homeoffice lief zum 30.06.2021 aus und wurde nicht verlängert

➡️ Mindestfläche von 10m² pro Person in mehrfach belegten Räumen entfällt ab dem 01.07.2021.

➡️ Arbeitsschutzanforderungen gelten bis einschließlich 10.09.2021 fort, insbesondere die Notwendigkeit der Gefährdungsbeurteilung, eines betrieblichen Hygienekonzeptes und der Kontaktreduzierung.

➡️ Arbeitgeber sind verpflichtet, zweimal pro Woche allen in Präsenz arbeitenden Angestellten einen Schnell- oder Selbsttest anzubieten.

➡️ Arbeitgeber müssen mindestens medizinische Gesichtsmasken zur Verfügung stellen

➡️ Infektionsschutz muss auch in Pausenzeiten und -bereichen gewährleistet sein.

Mehr lesen Sie auf der Seite der vbw-bayern.de – hier klicken

 

Erstberatungsgespräch: 

Gerne bieten wir Ihnen ein kostenfreies Erstgespräch an: 
Schreiben Sie uns per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
oder über unser Kontaktformular:  Kontaktformular

Kostenfreie Erstgespräche sind nur für langfristige Mandatsgründungen möglich. Für Einzelfallberatungen bitten wir um Vereinbarung eines kostenpflichtigen Beratungstermins. Bei langfristiger Zusammenarbeit werden Ihnen diese Honorargebühren auch nachträglich angerechnet.

Drucken