Gesundheitswesen

Fachberater für Heilberufe und Fachberater für Gesundheitswesen

Fotolia 132147359 XS

Das Gesundheitswesen unterliegt einem ständigen Wandel und ist zu einem der wichtigsten Wirtschaftsfaktoren geworden. In Zeiten von Gesundheitsförderung, Prävention, Anti-Aging und immer neuen Schönheitsidealen gewinnt dieser Bereich immer mehr an Bedeutung. Dies hat auch die Finanzverwaltung erkannt und die aktuelle Rechtsprechung nimmt mehr und mehr Einfluss auf die steuerliche Behandlung von Ärzten und sonstigen Heilberufen.

Steuerberater, die sich zum "Fachberater für den Heilberufebereich bzw. Fachberater für Gesundheitswesen" qualifiziert haben, absolvierten eine spezielle Weiterbildung, um dem besonders vielfältigen und anspruchsvollen Beratungsgebiet „Ärzte und Heilberufe“ gerecht werden zu können. Eine zuvor mehrjährige steuerberatende Tätigkeit und ein Nachweis praktischer Tätigkeiten auf dem Gebiet der Heilberufebereiche runden das Anforderungsprofil ab. Auch ist ein laufender Nachweis von Fort- und Weiterbildung erforderlich, die Qualifikation als Fachberater aufrecht zu erhalten.

Neben den klassischen Leistungen der Steuerberatung sind unsere Beratungsschwerpunkte:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Unser Ziel ist es, Sie in steuerlichen, wirtschaftlichen, ärzterechtlichen und unternehmerischen Fragen mit höchster Qualität zu beraten. Wir unterstützen Sie hierbei mit praxisnahen Tipps und zukunftsgerichteten Konzepten, damit Ihre Praxis sich den ständig verändernden Herausforderungen im Gesundheitswesen stellen kann.

 
 
 

Susanne Schiffler - Steuerberaterin

Fachberaterin für den Heilberufebereich (IFU/ISM gGmbH)

Fachberaterin Gesundheitswesen (IBG/HS Bremerhaven)

 

Drucken