Ihre spezialisierten Berater für Heilberufe, Gesundheitswesen & Gemeinnützigkeit

Warum einen Fachberater als Steuerberater?

 

Es bringt Ihnen nichts, bei einer Kanzlei zu sein, bei der Sie der große Fisch sind, dieser Kanzlei aber die notwendige Angelausrüstung fehlt.

Wir sind seit über 30 Jahren im Landkreis Fürstenfeldbruck und Umgebung Ihr Ansprechpartner in steuerlichen Fragen und Problemen. Unser Tätigkeitsschwerpunkt erstreckt sich jedoch weit über die Landkreisgrenzen hinaus. Wir beraten ebenso schwerpunktmäßig im Raum München sowie in ganz Bayern und auch bundesweit.

Neben unseren Schwerpunktthemen Ärzte- und Heilberufeberatung, Beratung und Unterstützung von Non-Profit-Organisationen (Vereine, Verbände, gGmbH, Stiftungen), bieten wir Ihnen selbstverständlich sämtliche Leistungen von Lohn- und Finanzbuchhaltung, betriebswirtschaftliche Beratungen, bis hin zur Erstellung Ihrer privaten Steuererklärung und Beratung zu Vermögensübertragungen.

Für uns ist Steuerberatung die Vertretung Ihrer Interessen gegenüber dem Staat und der Finanzverwaltung, sowie die intensive Zusammenarbeit und ein gewachsenes Vertrauensverhältnis zwischen Kanzlei und Mandant. Wir leben die Digitalisierung und bieten Ihnen Steuerberatung 4.0 mit voll digitalisierten Prozessen bis hin zu einer rein digitalen Mandatsabwicklung - ortsunabhängig.

Wir beraten Sie auch in der Strukturierung Ihrer Prozesse, helfen Ihnen gerade im Rahmen der Digitalisierung echte Zeit- und Kostenersparnis zu erhalten und sinnvoll einzusetzen. Erfahren Sie hier mehr...

Selbstverständlich sind wir aber auch für Sie da, wenn Sie noch ganz normal wie immer mit uns kommunizieren möchten. 

 

Erstberatungsgespräch: 

Gerne bieten wir Ihnen ein kostenfreies Erstgespräch an: 
Schreiben Sie uns per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
oder über unser Kontaktformular:  Kontaktformular

Kostenfreie Erstgespräche sind nur für langfristige Mandatsgründungen möglich. Für Einzelfallberatungen bitten wir um Vereinbarung eines kostenpflichtigen Beratungstermins. Bei langfristiger Zusammenarbeit werden Ihnen diese Honorargebühren auch nachträglich angerechnet.

Drucken