DATEV Anwendungen in Störung!

Störung sämtlicher Zugänge zum Rechenzentrum

Liebe Mandanten, leider befinden sich die DATEV-Online Anwendungen seit heute Vormittag in Störung. Nach den Informationen der DATEV eG wird diese Störung voraussichtlich auch noch den gesamten Montag anhalten. Die von der Störung betroffenen Anwendungen sind:
- sämtliche RZ-Verbindungen

  • DATEV Unternehmen online mit Bank und Kasse
  • DATEV Belegtransfer
  • DATEV MeineSteuern

Leider war/ist selbst die Statusabfrage des Rechenzentrums der DATEV von diesem Vorfall betroffen. Wir halten Sie hier auf dem Laufenden, wenn wir weitere Informationen erhalten. Andernfalls können Sie über die Statusabfrage bzw. über das Hilfe-Center sich auf dem Laufenden halten:

Störung in DATEV-Rechenzentrum am 08.11.2021 - DATEV Hilfe-Center

https://www.datev-status.de/

 

Update 09.11.2021 - 08:00 Uhr

Die DATEV-Rechenzentrumssysteme scheinen wieder stabil zu laufen. Leider kommt es ab und an noch zu längeren Ladezeiten, alle der gestrig übermittelten Daten scheinen jedoch erhalten zu sein bzw. werden die Sendeaufträge soeben Punkt für Punkt nachgearbeitet. 

 

Update 09.11.2021 - 09:57 Uhr

Es kommt immer noch zu Lastspitzen, gerade im Bereich DATEV Unternehmen online bzw. MeineSteuern. Daher bitte Geduld und evtl. später nochmals probieren. Zum Glück sind bereits alle Fristen für unsere Mandanten zur Abgabe der Voranmeldungen am 10.11.2021 abgearbeitet.

Update 09.11.2021 - 14:03 Uhr

Alle Systeme scheinen wieder stabil zu laufen. 

Trotz sorgfältiger Datenzusammenstellung können wir keine Gewähr für die vollständige Richtigkeit der dargestellten Informationen übernehmen. 

Drucken

Heilmittel ohne ärztliche Verordnung?

Heilmittel ohne ärztliche Verordnung?

Steuerblog, 22.10.2021

Das FG Düsseldorf hat zur Umsatzsteuerpflicht physiotherapeutischer und allgemein der Gesundheitsförderung dienender Leistungen ohne ärztliche Verordnung entschieden.

Im entschiedenen Fall ging es um Leistungen gegenüber Selbstzahlern wie Kinesio-Taping, Wärme- und Kältetherapie, Extensionsbehandlung, Rehasport und Gerätetrainingsmöglichkeiten. Die Finanzverwaltung vertrat hier die Ansicht, für die Selbstzahler-Umsätze sei der therapeutische Zweck der Leistungen nicht nachgewiesen und für die übrigen Leistungen handele es sich nicht um unselbständige Nebenleistungen.

Weiterlesen

Drucken

Versammlungen nach 14. BayIfSMV wieder möglich.

Steuerblog, 08.09.2021

Mit der neu eingeführten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmeverordnung zum 02.09.2021 sind ab sofort auch wieder Versammlungen für Vereine möglich. 


Dies ist insbesondere für diejenigen Vereine wichtig, die bis dato Ihre Mitgliederversammlungen bzw. eventuelle Neuwahlen aufgrund der Pandemie verschoben haben, auch wenn diese Verschiebungsmöglichkeit nun gesetzlich verlängert wurde bis 31.08.2022, vgl. Bundesgesetzblatt - Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19 Pandemie vom 27.03.2020. 

Weiterlesen

Drucken

Bewirtungskosten im Fokus der Finanzverwaltung

Bewirtungskosten nur noch abzugsfähig bei TSE-fähigen Kassensystemen

Steuerblog, 06.09.2021

Schon jetzt müssen bei geschäftlichen Bewirtungskosten zahlreiche Vorgaben für die Abzugsfähigkeit als Betriebsausgabe erfüllt sein. Neben der vollständigen Angabe der Teilnehmer, dem Grund der Bewirtung, dem zusätzlichen Tip (Trinkgeld) und noch vielen weiteren Punkten konnte der Unternehmer die Kosten zumindest zu 70% (30% Eigenanteil wird gekürzt) gewinnmindernd in seiner betrieblichen Tätigkeit ansetzen. Nun kommt die nächste Vorgabe - das elektronische Kassensystem des Gastronoms - ins Spiel. Auch dieses wirkt sich auf die Abzugsfähigkeit aus.

Weiterlesen

Drucken

14. BayInfSMV

14. BayInfSMV tritt am 02.09.2021 in Kraft

Steuerblog 30.08.2021

Auf der heutigen Kabinettssitzung wurde einstimmig die 14. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung beschlossen. Hierin ergeben sich seit Beginn der Pandemie die Abkehr von der bisherigen 7-Tage-Inzidenz, diese gilt nur noch mit dem Wert 35 aufgrund des Ministerpräsidentenbeschluss für die Einführung der 3-G-Regel.

Weiterlesen

Drucken